Die Macht der Stille – Die Instrumente des leisen Marketing Mix

Wie Du die Instrumente des leisen Marketing Mix in Dein Business integrieren kannst

Ein leiser Erfolg kann lauter wirken als jede laute Werbung

Was ist der „leise Marketing Mix“ und wie unterscheidet er sich von herkömmlichen Marketingstrategien?

Welche Vorteile bietet das leise Marketing im Vergleich zu lauten, marktschreierischen Werbemethoden?

Welche Instrumente und Methoden gehören zum leisen Marketing Mix?

Marketing hat sich in den letzten Jahren extrem verändert (und das feiere ich jedesmal mit einem lauten jippijajey-Schrei, wenn ich an vergangene Tage denke, an denen ich das alte Marketing anwenden musste). Während in der Vergangenheit laute, eklige, schleimige und aufdringliche Werbebotschaften dominierten, hat sich glücklicherweise ein neuer, sinnhaltiger Ansatz entwickelt, der auf subtile Weise die Aufmerksamkeit der Kundenfamilie gewinnt – das leise Marketing. (Ach, einfach nur herrlich!)

Der leise Marketing Mix setzt auf unaufdringliche, aber dennoch effektive Instrumente, um eine langfristige und echte Bindung auf Augenhöhe zum Kunden aufzubauen und nachhaltige Erfolge zu erzielen. 

In diesem Artikel werfen wir mal gemeinsam einen Blick auf einige leise Marketing-Instrumente und ihre Bedeutung für die moderne Marketingstrategie.

Natürlich inklusive direkt umsetzbarer Tipps, die Du für Dein leises Marketing integrieren kannst.

Nutze die 4 Ps für Dein Marketing, um erfolgreicher zu werden

Was bedeutet eigentlich Marketing Mix?

Marketing Mix ist eine strategische Kombination von verschiedenen Marketinginstrumenten, die ein Unternehmen einsetzt, um Produkte oder Dienstleistungen am Markt zu positionieren und nebenbei natürlich die Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Er besteht aus den sogenannten „4 Ps“: Produkt (Product), Preis (Price), Vertrieb (Place) und Kommunikation (Promotion), die in einem ausgewogenen Verhältnis aufeinander abgestimmt werden, um die Marketingziele zu erreichen und den Erfolg einer Marketingstrategie zu maximieren. 

Oder einfacher erklärt:

Der Marketing Mix ist wie ein vielseitiges, spannendes Rezept für erfolgreiche Werbung und Kundenansprache, bei dem man die richtige Kombination aus Produkt, Preis, Vertrieb und Kommunikation mischt, um das Interesse der Kundenfamilie zu wecken und sie von der eigenen Marke zu begeistern.

Was ist der Unterschied zw. dem herkömmliche Marketing Mix und dem leisen Marketing Mix?

Der Unterschied zwischen dem „leisen Marketing Mix“ und dem herkömmlichen „Marketing Mix“ liegt in der Art und Weise, wie die Marketingstrategie gestaltet wird und wie die Kundenfamilie angesprochen wird.

(Du kannst “Kundenfamilie” auch durch Zielgruppe ersetzen, aber ich mag das Wort Zielgruppe einfach nicht mehr. Fühlt sich für mich komisch an, wenn ich auf meine Kunden ziele *augenverdreh*)

 

“Normaler” Marketing Mix:

Der herkömmliche Marketing Mix bezieht sich, wie bereits erwähnt, auf die klassischen Elemente des Marketings, auch bekannt als die „4 Ps“ – Product, Price, Place und Promotion.

Hier geht es darum, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu entwickeln und so zu gestalten, dass es den Bedürfnissen der Kundenfamilie entspricht, den richtigen Preis dafür festzulegen, es über geeignete Vertriebskanäle zu vertreiben und die Kundenfamilie durch verschiedene Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen zu erreichen.

 

Leiser Marketing Mix:

Der leise Marketing Mix hingegen legt den Fokus besonders auf unaufdringliche und authentische Methoden, um eine Verbindung zur Kundenfamilie aufzubauen.

Es wird also statt lauter, aggressiver Werbung und Massenansprache (Ganz nach dem Motto: Je lauter ich schreie, desto mehr Menschen erreiche ich) beim leisen Marketing auf Content-Marketing, Storytelling, Kundenbewertungen und genialen Kundenservice gesetzt.

Dabei geht es darum, wertvolle und sinnhaltige Inhalte zu bieten, emotionale und tiefgehende Verbindungen zu schaffen und das echte Vertrauen der Kundenfamilie zu gewinnen, anstatt sie mit aufdringlichen und marktschreierischen Werbebotschaften zu bombardieren.

Wichtig:

Die Instrumente aus dem traditionellen Marketing Mix und dem leisen Marketing Mix schließen sich nicht komplett aus, sondern können auch miteinander kombiniert werden.

In meinem Umfeld nutzen Unternehmer:innen oft eine Kombination aus klassischen Marketinginstrumenten und leisen Marketingmethoden, um ihre Marketingstrategie effektiv zu gestalten und langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. *perfectmatch*

Hier ist eine Liste zu den Keywords des leisen Marketing Mix

Welche Vorteile bietet das leise Marketing im Vergleich zu lauten, marktschreierischen Werbemethoden?

Das leise Marketing bietet eine Vielzahl von Vorteilen im Vergleich zu den lauten, marktschreierischen Werbemethoden.

Lass uns die verschiedenen Vorteile einmal genauer unter die Lupe nehmen:

 

Authentizität und Glaubwürdigkeit:

Lasst uns ehrlicher miteinander sein!

Leises Marketing möchte eine echte Verbindung zu den Kunden herstellen, indem es auf Authentizität und Glaubwürdigkeit setzt.

Statt übertriebener Versprechungen, manipulativer Druckerzeugung und *pushy* – Werbesprüche werden echte Erfahrungen, Geschichten und Kundenbewertungen in den Vordergrund gerückt.

Dadurch fühlen sich Kund:innen eher verstanden und wirklich ernst genommen, was automatisch das Vertrauen in die Marke stärkt.

 

Kundenorientierung:

Lasst uns mehr Verständnis zeigen!

Leises Marketing steht im Zeichen der Kundenorientierung. Es geht darum, die Bedürfnisse, Wünsche, Träume, Ängste, Sehnsüchte der Kundenfamilie zu verstehen und wertvolle, hilfreiche und nützliche Inhalte mit Mehrwert bereitzustellen, die diese ansprechen und weiterbilden.

Anstatt die Kunden mit nerviger Werbung zu belästigen, bietet leises Marketing einen Zusatznutzen für die Kunden. Und na klar, somit wird automatisch eine langfristige Kundenbindung gefördert.

 

Weniger Abwehrreaktionen:

Lasst uns sensibler werden!

Laute, marktschreierische Werbung kann bei vielen Menschen Abwehrreaktionen hervorrufen. (Da werden die Luken sofort dicht gemacht. Zurecht.) Oft werden aggressive Werbemethoden als störend und unangenehm empfunden, was letztlich sogar zu einer Ablehnung der Marke führen kann.

Leises Marketing hingegen respektiert die Privatsphäre und die Zeit der Kund:innen (Denn Zeit ist unser wertvollstes Gut!) und drängt sich nicht auf, wodurch die Chancen steigen, dass die Botschaft tatsächlich wahrgenommen wird.

Was als angenehm empfunden wird, bleibt automatisch länger im Gedächtnis und wandert ins Unterbewusstsein. (Direkte Abspeicherung: Gutes Gefühl – Gute Marke)

Im leisen Marketing Mix liegt die Kunst darin, die Stille zu nutzen, um eine laute Wirkung zu erzielen.

Langfristige Kundenbindung:

Lasst uns tiefer in Verbindung gehen!

Durch den Aufbau von Vertrauen und Kundenbeziehungen ist leises Marketing darauf ausgerichtet, langfristige Kundenbindung zu schaffen.

Leises Marketing möchte tiefer in Verbindung gehen. Nähe erzeugen und Loyalität entstehen lassen – und zwar nicht nur durch den Kauf eines Produkts, sondern auch durch eine positive Erfahrung und Identifikation mit den Werten einer Marke.

Langfristig bindende Kundenbeziehungen können zu wiederkehrenden Umsätzen und Empfehlungen führen.

 

Wirkungsvolle Mundpropaganda:

Lass andere positiv über Deine Marke erzählen!

Leises Marketing nutzt die Macht der Mundpropaganda.

Happy Kund:innen, die von ihren positiven Erfahrungen berichten, können eine starke Werbewirkung erzielen, weil wir anderen Menschen glauben, wenn sie von tollen Erlebnissen berichten.

Empfehlungen besonders von Freunden und Familie, aber auch von fremden Menschen haben oft eine höhere Glaubwürdigkeit und können das Interesse anderer Menschen wecken.

 

Ansprache neuer Zielgruppen:

Lasst uns mehr mit Gleichgesinnten sprechen!

Lautstarkes Marketing spricht oftmals eine sehr breite Masse an, ohne auf individuelle Bedürfnisse einzugehen.

Jeder wird also – ob er will oder nicht – mit der nervigen Werbung beschallt.

Leises Marketing kann hingegen gezielt verschiedene Kundenfamilien ansprechen und ermöglicht eine differenzierte Kommunikation, die besser auf die jeweiligen Bedürfnisse und Vorlieben der Kunden eingeht.

Es werden also die richtigen Menschen angesprochen und nicht einfach querbeet, auf gut Glück, so viele Menschen wie möglich angequatscht.

Welche Instrumente des leisen Marketing Mixes gibt es?

Content-Marketing: Wertvolle Inhalte statt 0815-Werbung

 

Im leisen Marketing Mix steht der Kunde im Fokus.

Welche Inhalte kann ich für meine Kundenfamilie aufbereiten, die ihnen echten Mehrwert bieten?

Content-Marketing zielt darauf ab, relevante und wertvolle Inhalte bereitzustellen, die die Bedürfnisse und Interessen der Kundenfamilie ansprechen.

Anstatt also penetrante und doofe Werbebotschaften in Dauerschleife laufen zu lassen, bietet Content-Marketing einen Mehrwert, der das Vertrauen der Kunden in Dein Business, in Deine Marke stärkt.

Die Kund:innen wollen mehr von Dir lesen/hören/sehen.

Mehr interessante Blogartikel, mehr informative Videos oder mehr kurzweilige Podcast-Folgen.

 

Storytelling: Emotionale Verbindungen schaffen

 

Welche Geschichten kann ich erzählen, die meine Werte vermitteln?

Menschen lieben Geschichten.

Geschichten, die berühren, verzaubern, motivieren und inspirieren.

Storytelling ist eine effektive Möglichkeit, um eine emotionale Verbindung zu Deiner Kundenfamilie herzustellen.

Durch erzählte Geschichten kann Dein Unternehmen seine Werte, Mission und Vision auf authentische Weise vermitteln – einfach mit Deinen eigenen Worten.

Diese emotionalen Verbindungen bleiben oft länger im Gedächtnis Deiner Kund:innen.

 

Kundenbewertungen und Testimonials: Empfehlungs-Marketing einsetzen

 

Wen kann ich um eine Kundenbewertung für meine Angebote bitten?

Kundenbewertungen und Testimonials sind leise, aber wirkungsvolle Instrumente im Marketing Mix.

Potenzielle Kunden vertrauen oft mehr auf die Meinung anderer Kunden als auf das, was das Unternehmen selbst sagt. *truestory*

Durch die Veröffentlichung von positiven Kundenbewertungen und Testimonials kannst Du das Vertrauen in Deine Marke stärken.

 

Service und Kundenerlebnis: Kunden begeistern

 

Mit welchen außergewöhnlichen Zusatz-Serviceleistungen kann ich meine Kundenfamilie begeistern?

Der Kundenservice und das Kundenerlebnis spielen eine zentrale Rolle im leisen Marketing Mix.

Indem Du in Deinem Unternehmen einen außergewöhnlichen Service anbietest und positive Kundenerlebnisse erschaffst, kannst Du eine starke Kundenbindung auf Augenhöhe aufbauen.

Denn eines ist ja klar: Je zufriedener Deine Kund:innen sind, desto eher werden sie zu Stammkunden und können zu echten Botschaftern für Deine Marke werden. *winwin*

Wie Du leises Marketing in Dein Business integrieren kannst

Welche kleinen, leicht umsetzbaren Schritte kann jede Selbstständige tun, um einen leisen Marketing Mix in ihr Unternehmen zu integrieren?

Das Integrieren eines leisen Marketing Mix in ein Unternehmen erfordert keine radikale Umstellung, sondern kann schrittweise erfolgen.

(Also keine Angst, falls Du aktuell noch lautes, aggressives Marketing betreibst, weil Hinz&Kunz Dir irgendwann gesagt haben: Du brauchst das unbedingt, wenn Du erfolgreich sein willst. *bullshit*)

Hier sind einige kleine und leicht umsetzbare Schritte, die jede Selbstständige ergreifen kann:

 

Content-Marketing starten:

Beginne einfach damit, wertvolle Inhalte zu erstellen und sie auf Deiner Website, Deinem Blog oder Deinem Podcast zu teilen.

Egal welche Inhalte Du erstellst – Denke immer darüber nach, welche Fragen Deine Kund:innen haben könnten, und beantworte sie durch informative Blogartikel, Anleitungen oder nützliche Tipps.

Content-Marketing ermöglicht es Dir, Dich als Expertin in Deiner Branche zu positionieren und eine engagierte Zielgruppe aufzubauen.

 

Storytelling nutzen:

Erzähle die Geschichte Deines Unternehmens und Deiner Marke – auf eine persönliche und authentische Weise.

Zeige, was Dich bewegt und antreibt, welche Werte Du vertrittst und wie Du Deinen Kunden helfen kannst.

Geschichten wecken Emotionen und schaffen eine Verbindung zu Deiner Kundenfamilie.

 

Kundenbewertungen und Testimonials einholen:

Bitte Deine zufriedenen Kunden um Bewertungen oder Testimonials und veröffentliche sie auf Deiner Website oder anderen Kanälen. (Sie funktionieren auch sehr gut auf Deinem Google my Business – Account)

Kundenbewertungen liefern neuen Interessenten Deiner Marke direkte Hinweise, wie es ist, mit Dir bzw. Deinem Unternehmen zusammenzuarbeiten. 

Dies schafft echtes Vertrauen bei potenziellen Neukunden.

 

Persönliche Interaktion fördern:

Sei nahbar. Stelle sicher, dass Deine Kunden eine persönliche und menschliche Erfahrung mit Deinem Unternehmen machen können.

(Natürlich ist es wichtig, besonders zu Beginn oder als One-Women-Business, so viel wie möglich zu automatisieren, aber es darf niemals der Eindruck entstehen, dass kein echter Mensch im Hintergrund arbeitet.)

Beantworte daher Fragen oder Anfragen persönlich und zeitnah. Persönliche Interaktion zeigt, dass Du Dich um Deine Kund:innen kümmerst und ihre Bedürfnisse wirklich ernst nimmst.

 

Kundenerlebnis verbessern:

Überlege regelmäßig, wie Du das Kundenerlebnis in Deinem Business optimieren kannst.

Kleine Details wie personalisierte Dankesnachrichten, besondere Angebote für Stammkunden oder eine einfache Rückgabepolitik können einen großen Unterschied machen und Kunden zu Fans Deiner Marke machen.

„Statt in die laute Masse zu schreien, sollte man leise in die Herzen der Kunden flüstern.“

E-Mail-Marketing nutzen:

Integriere leises, sinnhaltiges E-Mail-Marketing, um Deine Kund:innen über News Hinter-den-Kulissen, neue Produkte, Angebote oder relevante Inhalte zu informieren.

Biete echten Mehrwert und vermeide reine Werbemails. *altesmarketing*

Eine gut gepflegte E-Mail-Liste ist ein wertvolles Instrument, um eine starke Beziehung zu Deinen Kunden aufzubauen. (Und kein Mark Zuckerberg der Welt, kann Dir diese Liste von heute auf morgen klauen!)

Wie Du Dir eine wertschätzende E-Mail-Liste aufbauen kannst, erfährst Du übrigens im E-Mail-Marketing by Human Design Onlinekurs.

 

Nachhaltigkeit betonen:

Wenn Dein Unternehmen nachhaltige Praktiken verfolgt, kommuniziere diese offen und transparent.

Immer mehr Kunden legen besonderen Wert auf nachhaltige Produkte und Dienstleistungen und sind bereit, Marken zu unterstützen, die sich für soziale und ökologische Belange einsetzen. *maketheworldbetter*

 

Feedback einholen und umsetzen:

Sprich mit Deinen Kund:innen. Bitte Deine Kund:innen regelmäßig um Feedback, höre aufmerksam zu und setze die Verbesserungsvorschläge um.

Kunden fühlen sich wertgeschätzt, wenn ihre Meinung gehört wird, und Du kannst das Beste aus Deinen Angeboten rausholen, weil Du diese an die echten Bedürfnisse Deiner Kundenfamilie angepasst hast.

Mit Hilfe dieses Pins kannst Du Dir den Blogartikel auf Pinterest merken.
Merke dir gerne diese Grafik auf Pinterest,
um auf alle Informationen
jederzeit zurückgreifen zu können.

Fazit: Mit leisem Marketing zum langfristigen Erfolg

Der leise Marketing Mix unterscheidet sich grundlegend von lauten, nervigen und marktschreierischen Werbestrategien.

Er setzt auf Inhalte, Geschichten und eine emotionale Verbindung auf Augenhöhe, um das Vertrauen der Kundenfamilie zu gewinnen und langfristige Beziehungen aufzubauen.

Content-Marketing, Storytelling, Kundenbewertungen und Testimonials sowie exzellenter Kundenservice sind einige der Instrumente, die im leisen Marketing Mix eingesetzt werden können.

Starte noch heute leises Marketing in Dein Business zu integrieren, um eine loyale und engagierte Kundenbasis aufzubauen, die im Laufe der Zeit zu einem nachhaltigen Erfolg führt. 

In einer Zeit, in der Kunden Werbung oft ignorieren, kann das leise Marketing den entscheidenden Unterschied machen und einen echten Mehrwert für Unternehmen und ihre Kunden bieten. (Außerdem fühlt es sich für Dich – als selbstständige Frau oder Unternehmerin – viel besser an.)*

*Quelle: Eigene Erfahrung und intensive Kundenrecherche

Human Design und Marketing | Tipps für Unternehmerinnen